An die Volontären unserer Missionen: Ein große Dankeschön !!!

Liebe Freunde von Apotheker ohne Grenzen Schweiz,  unsere Freiwilligen sind die Eckpfeiler, die die Arbeit und den Fortschritt unserer Projekte ermöglichen. Es ist für alle Beteiligten in unseren Projekten ausschlaggebend, dass wir auf die Professionalität und das Engagement unserer Volontäre zählen können. Im Namen des Hauptsitzes in Genf und des Vorstandes möchten wir unseren Volontären für ihre Tätigkeit danken und ihnen sagen, dass wir zutiefst erfreut sind, auf sie zählen zu können!

Das Jahr 2018 war überaus ereignisreich in Bezug auf die Umsetzung unserer Projekte in Madagaskar und Tansania. Politische Umwälzungen haben die Aufgabe zum Teil erschwert und die Anwesenheit einer freiwilligen Apothekerin in Tansania während 10 Monaten verhindert. Die aktuelle Apothekerin konnte ihre Mission erst im März 2018 antreten. Die Volontären von Apotheker ohne Grenzen Schweiz sind jedoch seltene Perlen. Sie haben trotz der Schwierigkeiten und Hindernisse hervorragende Arbeit geleistet.

In diesem Jahr meldete sich Frauke Heller als Volontärin für Madagaskar und Anna Klara Hess für Tansania. Beide konnten Ihre Mission mit sehr zufriedenstellenden Ergebnissen beenden und übergeben Ihre Mission an Claire Bertin und Aline Schnider, unsere zukünftigen Volontärinnen. Wir sind zuversichtlich, dass diese Übergabe dazu beitragen wird, unser Ziele zu erreichen, Medikamente in guter Qualität für alle zugänglich zu machen! Lasst uns unsere Bemühungen fortsetzen und unseren tapferen Freiwilligen zu ihrem grossen Einsatz gratulieren!

Vielen herzlichen Dank an Euch, Frauke und Klara! Eure Arbeit hat uns mit Stolz erfüllt!

Fotogalerie

Madagaskar

Frauke, Claire und das madagassische Pflegepersonal von Aina Vao.

Tansania

Klara empfängt die Medikamente von hoher Qualität für die Menschen in Armut. Die Medikamente konnten nur Dank den Spenden von Apotheker ohne Grenzen bestellt werden.